• HOME
  • Bitte beim Fahrradfahren in Japan beachten

Bitte beim Fahrradfahren in Japan beachten

Damit die Erkundung von Kyoto auf dem Fahrrad für Sie zu einem schönen Erlebnis wird, sollten Sie die folgenden Punkte beachten.

Regeln für eine sichere Erkundung der Stadt mit dem Fahrrad

Regeln1
Grundsätzlich sollten Fahrradfahrer die Straße und nicht den Bürgersteig benutzen.

Wenn jedoch ein entsprechendes Hinweisschild (siehe links) vorhanden ist, gilt diese Regel nicht.

Regeln2
In Japan wird links gefahren.

Fahren Sie niemals auf der rechten Straßenseite. Dies gilt selbstverständlich auch für Fahrräder.

Regeln3
Fußgänger haben Vorrang. Am Straßenrand halten.

Wenn Sie auf dem Bürgersteig fahren, halten Sie sich bitte am Straßenrand. Fußgänger dürfen nicht behindert werden; halten Sie stattdessen kurz an.

Bei starkem Fußgängeraufkommen sollten Sie absteigen.

Regeln4
Die Sicherheitsregeln lauten

Nicht unter Alkoholeinfluss fahren; nicht zu zweit auf einem Fahrrad fahren; nicht nebeneinander fahren

Halten Sie sich an die Verkehrsampeln; halten Sie kurz an und schauen Sie nach links und rechts. Im Dunkeln die Lampen einschalten.

Regeln5
Für Kinder gilt Helmpflicht

Personen ab 16 Jahren dürfen ein Kind unter 6 Jahren in einem Kindersitz mitführen; dabei muss das Kind einen Helm tragen.

Kinder unter 13 Jahren, die allein fahren, müssen ebenfalls einen Helm tragen.

Beim Abstellen des Fahrrads sei zu beachten

Schließen Sie das Fahrrad auf jeden Fall ab.
Wird das Fahrrad in einem Verbotsbereich (siehe Zeichen rechts) abgestellt, wird es von der Stadt abgeschleppt. Das Parken in diesen Bereichen ist streng untersagt.

Bitte stellen sie ihr Fahrrad nicht vor Bahnhöfen, Geschäften oder Wohnhäusern ab, da diese zu Störfaktoren werden. Bitte benutzen sie die verfügbaren Parkplätze.

Wenn Sie einen Tempel, einen Schrein, eine öffentliche Einrichtung oder ein Geschäft besuchen wollen und nicht wissen, wo Sie Ihr Fahrrad abstellen sollten, erkundigen Sie sich beim Personal der besuchten Einrichtung.

Weitere Informationen zu öffentlichen Abstellplätzen finden Sie auf der Übersichtsseite für Fahrradabstellplätze.

Bereiche mit Fahrradverbot

Bürgersteige in einigen Bezirken dürfen zu bestimmten Tageszeiten nicht mit dem Fahrrad genutzt werden. Steigen Sie ab und schieben Sie das Fahrrad.
Please download from here.

To Top